Rufen Sie uns an +43 1 4170276

Laser-Haarentfernung

Laser-Haarentfernung

Dauerhafte Laser-Haarentfernung

Laseranzeigen :
Das Prinzip der Laser-Haarentfernung ist wie folgt: Das Laserlicht zerstört selektiv die Haarzwiebel, ohne andere Hautzellen zu zerstören.
Alle Bereiche des Körpers können durch Laser-Haarentfernung behandelt werden, sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Die häufigsten Bereiche sind die Beine, die Bikinizone und die Achselhöhlen. Die besten Ergebnisse werden mit dunklen Haaren auf heller Haut erzielt. Dunkle Bereiche, wie z.B. die äußeren Genitalien, können jedoch ohne Probleme durch die Laser-Haarentfernung behandelt werden.
Feines Gesichtshaar, mit Ausnahme der Oberlippe, wird nicht durch die Laser-Haarentfernung behandelt, da die Gefahr einer Stimulation besteht.

Der Ablauf einer Lasersitzung :
Die zu behandelnde Fläche muss 24 bis 48 Stunden vor der Behandlung rasiert werden. Vor allem sollten Sie die Haare nicht wachsen oder zwicken, da die Glühbirne mit dem Haar entfernt würde und der Laser daher unwirksam wäre. Der gesamte Bereich wird vom Laserstrahl abgetastet. Die Laser-Haarentfernungsbehandlung ist nicht schmerzhaft, Sie werden höchstens ein leichtes Kribbeln während des Aktes und ein leichtes Hitzegefühl in der darauf folgenden Stunde spüren.

Was danach passiert:
Nach einer Laser-Haarentfernungsbehandlung können kleine Papeln auftreten, die der Entzündungsreaktion der Zerstörung der Birne entsprechen. Sie werden ein bis zwei Stunden präsent sein und dann verschwinden sie. Ein Erythem (Rötung) wird fast immer am Ende einer Laser-Haarentfernungsbehandlung vorhanden sein und kann 24 Stunden lang anhalten. Am Ende jeder Laser-Haarentfernungssitzung wird eine Creme mit starker Feuchthaltekraft auf die Haut aufgetragen. Es wird notwendig sein, Ihre Haut noch ein paar Tage lang mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Anzahl der erforderlichen Sitzungen:
Das Haar hat einen Lebenszyklus, der sich aus drei Phasen zusammensetzt: Anagen, Katagen und Telogen. Dies wird der Haarzyklus genannt. Der Laser wird auf dem Haar in der Anagenphase (Wachstumsphase) aktiv sein. Die in dieser Phase sehr aktiven Zellen der Glühbirne werden mit Melanin beladen und somit leichter durch den Laser zerstört. Aufgrund dieser physiologischen Besonderheit sind mehrere Sitzungen notwendig: die Anzahl der Sitzungen wird Ihnen bei der ersten Beratung festgelegt, je nach dem zu behandelnden Bereich, den Eigenschaften Ihrer Haut und denen Ihrer Haare. In der Regel sind mindestens 5 bis 6 Sitzungen erforderlich, um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen.

Das Protokoll für die Laser-Haarentfernung ist wie folgt: Die ersten drei Sitzungen werden im Abstand von 4 bis 6 Wochen durchgeführt. Danach finden die Sitzungen alle zwei Monate statt, und dann entsprechend dem Nachwachsen der Resthaare.

Kosten
150 € / Sitzung

Anfrage für Diagnose und kostenloses Angebot